Helmut Schaake. Biedenkopf.

 

Start-Ziel-Sieg für Claudius Pyrlik (LGV Marathon Gießen) und Vera Martens (Spiridon Frankfurt) über 10 Kilometer in Biedenkopf

Über 180 Starter, etwas weniger als im Vorjahr, was sicher auch am Wetter lag,

stöhnten am Samstagnachmittag bei der 7. Auflage des „Biedenköpper Stadtlaufs“ unter der Hitzeglocke, die über Biedenkopf lag. Konnten die Bambinis und Schüler noch im Trockenen starten, so liefen etwas später die 5-Kilometer-Jedermannsläufer schon im dicksten Gewitterregen.

Schon von Weitem sah man das Herannahen der dicken schwarzen Gewitterwolken. Sie verhießen nichts Gutes und überrollten dann auch die Teilnehmer des 5-Kilometer-Jedermannslaufs.  

Hier siegte Mittelstreckler und „Eigengewächs“ Tobias Schulz (FV Wallau) beim Wassertreten in beeindruckenden 17:19 Minuten. Bei den Frauen siegte die erst 14-jährige Vielstarterin Patricia Bock (TV Dillenburg) in 23:23 Minuten. Si hatte  zuvor auch das Schülerrennen gewonnen 

Gleich zu Beginn der Veranstaltung trugen Kidis ihre Wettkämpfe über 1200 Meter aus. Hier waren die Geschwister Bock erfolgreich. Patrick gewann bei den A-Schülern in 4:11 Minuten während Franziska (Schülerinnen D) und Patricia (Schülerinnen A) in 4:44 Minuten die Schnellsten ihrer Klasse waren.  

Der kleine Anstieg zehnmal hoch über den Marktplatz kostete am Ende doch viel Kondition, berichteten die 10 Kilometerläufer.

Beim 10-Kilometer-Hauptlauf mit etwa 130 Athletinnen und Athleten hatte dann das Gewitter für Abkühlung gesorgt und die Quecksilbersäule fiel von 31°C auf 23°C. Vom Start weg ließ der Giessener Bundesliga Triathlet  Claudius Pyrlik (LGV Marathon Gießen), der sich schon nach dem sehr schnellen ersten Kilometer in 3:06 Minuten von Hakim Ouahiuone (Blau-Gelb Marburg) absetzen konnte, keinen Zweifel an seinem Sieg aufkommen. Nach 32:47 Minuten erreichte er dann auch wie erwartet als Erster das Ziel und verbesserte den Streckenrekord um 61 Sekunden. Hakim Ouahiuone verteidigte als überlegener Seniorenseiger M45 seinen sicheren zweiten Platz in 34:05 Minuten vor den beiden M40 Läufern Andreas Rottler (TuS Deutz) 34:14 und Vorjahressieger Jürgen Wagner (LGV Marathon Gießen) in 34:43 Minuten. Platz fünf erkämpfte sich mit Josip Begic (Tri-Flow Bad Endbach) ein weitere Triathlet in 35:11 Minuten. Bei den Senioren trugen sich Egbert Merkel  M55 in 36:16, Bruno Förster M50 in 38:45 Minuten und Elias Dobre M65 in ausgezeichneten 39:26 Minuten für den TSV Cappel in die Siegerlisten ein.  

Aber auch die noch Älteren bekamen den gebührenden Applaus. Der 78-jährige  Arno Siggel (LT Fischbach) erzielte beachtlich 59:55 Minuten

Sehr stark besetzt war in diesem Jahr die Frauenkonkurrenz, was sich auch mit drei Endzeiten unter 40 Minuten widerspiegelt.

Hier siegte die mehrfache hessische und deutsche Meisterin Vera Martens (Spiridon Frankfurt), die nach einer Stressfraktur hier ihren ersten ernsthaften Wettkampf versuchte und gute 39:27 Minuten ablieferte. Platz zwei erkämpfte sich nach hartem Zweikampf Teresa Segbers (Blau-Gelb Marburg) gegen die hessische B-Jugendmeisterin Isabelle Gath (AS Lahnlaender) in schnellen 39:47 zu 39:54 Minuten. Lokalmatadorin Anna Reuter hatte sich erst kurzfristig für den Wettkampf entschieden und freute sich als Vierte über eine neue Bestzeit aus der Verfolgergruppe heraus in 41:43 vor Hanna Rühl (TSG Lollar) in 41:52 Minuten. Den Seniorensieg der über 40-Jährigen holte sich Steffi Merkel-Heinz (Blau-Gelb Marburg) in 42:13 Minuten, knapp dahinter lag als Zweite der W35 Antje Krause (USC Marburg) in 42:26 Minuten.

Ergebnisse 7. Biedenköpper Stadtlauf 10 Kilometer:  

 

weibliche Jugend B - 10000 m

1. Isabelle Gath (AS Lahnlaender) 39:54;

 

männliche Jugend A - 10000 m

1. Christian Achenbach (VfL Biedenkopf) 41:53;

 

Frauen - 10000 m

1. Theresa Segbers (Blau-Gelb Marburg) 39:47;

2. Anna Reuter (FV Wallau) 41:43 ;

3. Hanna Rühl (TSG Lollar) 41:52 ;

 

Seniorinnen W30:

1.  Simone Mandler (LGV Marathon Gießen) 43:54 ;

 

Seniorinnen W35:

1. Vera Martens (Spiridon Frankfurt) 39:27;

2. Antje Krause (USC Marburg) 42:26;

3. Sandra Linne (Dautphetal) 46:57;

5. Birgit Reese (LT Dexbach) 53:57;

 

Seniorinnen W40:

1. Steffi Merkel-Heinz (Blau-Gelb Marburg) 42:13;

2. Astrid Fichte (TV Gladenbach) 44:58;

 

Seniorinnen W45:

1. Petra Richter (Treiser LWT) 46:23;

2. Marion Schmidt (BV Marburg-Gisselberg) 47:01;

 

Männer - 10000 m:

1. Josip Begic (Tri-Flow Bad Endbach) 35:16;

2. Martin Falk (SV Blau-Gelb Marburg) 42:00;

3. Michael Frey (Marburg) 44:29;

6. Christian Cramer (Biedenkopf) 50:34;

 

Senioren M30:

1. Christian Prior (LC Diabü Eschenburg) 38:56;

2. Lutz Hellmann (TuS Deutz) 39:26;

3. Jan Otto (USC Marburg) 40:09;

4. Thomas Frey (KreaDomus Marburg) 42:01;

5. Karsten Plitt (VfL Biedenkopf) 45:37;

6. Sven Simmer (Biedenkopf) 47:27;

 

Senioren M35 :

1. Claudius Pyrlik (LGV Marathon Gießen) 32:47;

2. Christian Friedel (Blau-Gelb Marburg) 36:03;

6. Andreas Vinetic (ASC Breidenbach) 39:38;

7. Swen Genz (TV Biedenkopf) 42:38;

 

Senioren M40 :

1. Andreas Rottler (TuS Deutz) 34:14;

2. Jürgen Wagner (LGV Marathon Gießen) 34:43;

7. Helmut Emmerich (FFW Ebsdorfergrund) 42:22;

8. Uwe Müller (TV Gladenbach) 43:07;

9. Andreas Fißler (TV 05 Wetter) 43:22;

12. Ralf-Jochen Fett (Dautphetal) 45:48;

13. Michael Schieferstein (ohne Verein) 46:05;

14. Hartmut Bünger (LT Biedenkopf) 46:36;

 

Senioren M45:

1. Hakim Ouahioune (Blau-Gelb Marburg) 34:05;

2. Heiko Sichau (LGV Marathon Gießen) 38:51;

3. Michael Schönfelder (TSV Cappel) 39:52;

6. Peter Thoene (Cölbe) 42:55;

7. Michael Busch (TV 05 Wetter) 43:10;

8. Thomas Debus (TV Gladenbach) 43:24;

9. Roland Krämer (FV Wallau) 43:26;

 

Senioren M50:

1. Bruno Förster (TSV Cappel) 38:45;

2. Dieter Zibulka (SV Staufenberg) 39:39;

3. Klaus Eckhardt (Solms-Oberbiel) 40:04;

4. Werner Hobick (ohne Verein) 40:50;

5. Ingo Wolf (Blau-Gelb Marburg) 41:09;

6. Joachim Lenz (TV Gladenbach) 43:32;

 

Senioren M55 :

1. Egbert Merkel (TSV Cappel) 36:16;

2. Elmar Schröder (LAC Veltins Hochsauerland) 40:58;

5. Werner Klingelhöfer (TV Gladenbach) 48:54;

6. Anton Geisberger (MTV Gießen) 49:01;

8. Erwin Rühl (TSG Lollar) 50:26;

9. Reinhard Ibler (Marburg) 51:11;

 

Senioren M60 :

1. Wendelin Häusler (LGV Marathon Gießen) 41:04;

2. Stefan Behrens (TSV Krofdorf-Gleiberg) 41:57;

3. Karl-Heinz Weil (Lollar) 43:39 ;

4. Wilhelm Cippitelli (LG Eder) 47:17;

5. Manfred Kachelmus (TV 05 Wetter) 49:04 ;

6. Heinz-Georg Heiland (SG Fronhausen) 49:21;

7. Gerhard Schmidt (Blau-Gelb Marburg) 50:46 ;

 

Senioren M65:

1. Elias Dobre (TSV Cappel) 39:26;

2. Karl-Heinz Zinser (TV Gladenbach) 48:17;

 

Senioren M70 :

1. Volker Rieß (MTV 1846 Gießen) 54:54 ;

 

Senioren M75 :

1. Arno Siggel (LT Fischbacher Berg) 59:55

 

Männer - 5000 m

1. Tobias Schulz (FV Wallau) 17:19 ;

2. Patrick Bock (TV 1843 Dillenburg) 19:37;

3. Heiko Krause (USC Marburg) 21:53;

4. Ulrich Texdorf (Marburg) 22:31;

5. Thomas Vahland (TV Laasphe) 23:29;

6. Ruben Schnücker (ohne Verein) 24:45;

 

Frauen - 5000 m

1. Patricia Bock (TV 1843 Dillenburg) 23:23;

2. Lena Rühl (TSG Lollar) 23:55;

3. Lena Ritzel (TV Buchenau) 24:11;

4. Brit Neunzerling (TV Dillenburg) 24:49;

5. Pia Koch (Buchenau) 29:09;

6. Rike Weber (Buchenau) 29:15;

 

Bambini - 400 m

1. Henriette Schweizer (TSV Korbach) 1:51;

2. Marie Donges (TV Biedenkopf) 3:18;

 

Bambini - 400 m:

1. Pascal Richstein (FV Wallau) 1:51;

2. Simon Donges (TV Biedenkopf) 2:06,

3. Johann Schraub (TSV Rosenthal) 2:10,

4. Ole Gaschler (TV Biedenkopf) 2:18;

5. Thore Ruppersberger (Biedenkopf) 2:27;

6. Pit Vehrs (Biedenkopf) 2:59;

 

Schülerinnen D - 1200 m:

1. Franziska Bock (TV 1843 Dillenburg) 4:44;

2. Saskia, Seibel (TV Bad Laasphe) 6:18;

 

Schülerinnen C - 1200 m:

1. Charlotte Schweizer (TSV Korbach) 5:24;

2. Martha Schweizer (TSV Korbach) 5:34;

 

Schülerinnen B - 1200 m:

1. Rosalie Schweizer (TSV Korbach) 5:06;

2. Stephanie Schwabbauer (TV Bad Laasphe) 6:18;

3. Hanan El-Issa (TV Biedenkopf) 6:46;

 

Schülerinnen A - 1200 m:

1. Patricia Bock (TV 1843 Dillenburg) 4:44;

2. Zeinab Olu (TV Biedenkopf) 5:44;

 

Schüler D - 1200 m.

1. Luis Höflein (VfL Biedenkopf) 4:59;

2. Leonard Schraub (TSV Rosenthal) 5:30;

3. Robert Schweizer (TSV Korbach) 5:42;

4. Eric, Donges (TV Biedenkopf) 5:46;

5. Tim Grüneberg (SSV Hommertshausen) 6:10;

 

Schüler C - 1200 m:

1. Benni Brusch (Biedenkopf) 4:58;

2. Nick Pfeifer (FV Wallau) 5:06;

3. Bjarne Größer (Biedenkopf) 6:57;

 

Schüler B - 1200 m:

1. Sebastian Schäfer (Biedenkopf) 6:03;

 

Schüler A - 1200 m:

1. Patrick Bock (TV 1843 Dillenburg) 4:11;

2. Ahmed Onayli (Biedenkopf) 4:54;