Helmut Schaake.

 

 

Wetter. Ideale Bedingungen für die Mittel- und Langstreckler beim Läuferabend des TV Wetter.  Es war weder zu warm noch zu kalt, Wind und Regen blieben aus, und alles war im Wollenbergstadion alles für viele Bestzeiten in leistungsstarken Feldern gerichtet. 70 Aktive bereuten dann auch ihre Wettkampfteilnahme nicht.

Bei den 1500-Meter-Kreismeisterschaften gleich zu Beginn des Läuferabends war auf der Zielgeraden der 17-jährige Alexander Hirschhäuser als Kleinster im Feld der Größte. Mit einem sehenswerten Endspurt konnte der B-Jugendliche in 4:22,4 Minuten den Sieg gegen den gleichaltrigen Bestzeit laufenden Daniel Bremecker (TSV Kirchhain) mit 4/10 Sekunden Vorsprung erkämpfen. Ralf Nowak als Vierter siegte bei den über 40-Jährigen in ansprechenden 4:24,1 Minuten und während Hakim Ouahioune (beide Blau-Gelb Marburg) in der M45 mit 4:27,5 Minuten gewann. 

Unter zwei Minuten über 800 Meter.

Oliver Hoffmann (TSV Kirchhain), der in den letzten Wochen von einer Bestzeit zu anderen lief, wollte hier unbedingt endlich einmal unter zwei Minuten bleiben. Für dieses Vorhaben hatte er sich extra seinen Vereinskameraden und Viertelmeiler Sven Rengelink für die Führungsarbeit bis etwa 600 Meter mitgebracht. Dieser leistete dann auch vorzügliche  „Hasenarbeit“ und stieg dann kurz vor dieser Marke aus. Dahinter  ging der mächtig mitfightende 19-jährige Marburger Philipp von Bombard (SSC Bad Sooden Allendorf) in der Zielkurve nach vorne. Auf der Zielgeraden hatte dann aber wieder Oliver Hoffmann die größten Kraftreserven und lief mit 1:58:0 Minuten als Sieger auch die erhoffte Bestzeit. Freuen konnte sich dahinter Philipp von Bombard mit 1:58,7 Minuten, der sonst immer als guter Viertelmeiler in Entscheidung getreten ist und hier bei seinem ersten Zwei-Runden-Start gleich unter der magischen Zwei-Minuten-Marke blieb. 

Lars Siegmund (BG Marburg) holt sich den Kreismeistertitel über 5000 Meter in Bestzeit.

Über 5000 Meter sah man den  hessischen Seniorenmeister Chunky Liston (LG Wettenberg) vom Start weg eine flotte Fahrt vorlegen. In seinem Schlepptau liefen die beiden 30-jährigen Blau-Gelben Lars Siegmund und Christian Klaus. Als der schottische Gastläufer und Giessener Dozent bei 3000 Meter (9:30 min) nochmals das Tempo verschärfte, musste zuerst Klaus abreißen lassen,  dann auch zwei Runden vor Schluss Lars Siegmund. So gewann Liston  unangefochten in 15:47,36 Minuten. Mit neuer Bestzeiten und einer Steigerung um 17 Sekunden dahinter sicherte sich Lars Siegmund den Kreismeistertitel in 16:01,23 Minuten gefolgt von seinem Vereinskameraden Christian Klaus, der sich auch um 10 Sekunden auf 16:06,04 Minuten steigerte. Der deutsche Marathonmeister M45 Hakim Ouahuione, der zuvor schon die 1500 Meter als Tempolauf absolviert hatte, kam als Sechster ins Ziel und holte sich den Seniorentitel der M 45 in 16:33,17 gefolgt von dem erneut stark verbesserten Christian Friedel (beide Blau-Gelb Marburg) in 16:35,22 Minuten.

Bei den Schülerinnen über 800 Meter gab es einen knappen Zieleinlauf für die 12-jährige Hanna Marie Jaich (LC Eschenburg) in 2:52,1 vor der W11 Siegerin Nathalie Kolbe (ASC Breidenbach) in 2:53,0 Minuten.  

 

Ergebnisse Abendportfest mit offenen Kreismeisterschaften in Wetter/Wollenbergstadion:

800 m männl. Jugend + Männer-Gesamteinlauf:

1. Oliver Hoffmann (TSV Kirchhain) 1:58,02; 2. Philipp von Bomhard (Marburg/SSC Bad Sooden-Allendorf) 1:58,72; 3. Tobias Claes (LAV Dietzhölztal) 2:01,47; 5. Björn Rehmann (TSC Cappel) 1.M35/2:10,89; 6. Ulrich Rehmann (TSV Kirchhain) 2:13,94;

1500m: 1. Alexander Hirschhäuser (ASC Breidenbach) 1.B-Jgd./4:22,4; 2. Daniel Bremecker (TSV Kirchhain) 2.B-Jgd/4,22,8; 3. Stefan Thum (LC Eschenburg) 4:23,6; 4. Ralf Nowak (BG Marburg) 1.M40/4:24,1; 6. Hakim Ouahioune (BG Marburg) 1.M45/4:27,5;  5:25,8; 7.Sebastian Kolbe (ASC Breidenbach) Jgd-B/4:48,8;

 

5000m:1. Chunky Liston (TSV Krofdorf - Gleiberg) 1. M30/15:47,36; 2. Lars Siegmund 2.M30/ 16:01,23; 3. Christian Klaus (beide BG Marburg) 2. M30/16: 06.04; 4.Wilhelm Hofmann (TSV Korbach) 1. M40/16:28,31; 5. Oliver Holetz (TSV Obervorschütz) 1.M35/16:32,56; 6. Hakim Ouhaioune 1. M45/16:33,17; 8. Christian Friedel (beide BG Marburg) 2.M35/16:35,22; 10. Florian Beuermann (TSV Cappel) 2. HK/ 16:47,20; 16. Ingo Wolf (BG Marburg) 1. M50/ 19:02,35; 18. Stefan Behrens (Marburg/ LG Wettenberg) 2.M60/ 19:58,64;

Frauen: 1. Annette Briel (TSV Frankenberg) 1.W40/ 20:08,23;   

 

800m /weibl. Jugend:

Isabel Giebel 2:29,1; Franziska Jordan (SSC Bad Sooden-Allendorf) 2:33,8;

 

Schülerinnnen 800m:

1. Hanna Marie Jaich (LC Eschenburg) W12/2:52,1 ;2.Nathalie Kolbe (ASC Breidenbach) W11/ 2:53,0 ; 3. Ina Placht (TSV Frankenberg) W10/ 2:55,1;

 

Schüler 1000m:

1. Tim Denyer (Skills ON Frankenberg) 3: 20,5;